TR004 – Notizbuch im Format i6



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon

Mont Blanc Toffee Brown und Quality Street

Feedback von Ronny: Tom und Stephan nerden zu sehr über Federstärken ab.

Tom und Stephan besprechen dann, was es alles für Federstärken gibt. In er einfachen Variante gibt es

F – Fine oder Fein

M – Medium oder Mittel

B – Broad oder Breit

Wir empfehlen zum ausprobieren, den Lamy Safari. Die Feder des Lamy Safari (Z50) ist baugleich mit den Federn der Lamy AL-Star, Lamy LX, Lamy Schreiblernfüller und Lamy Studio. Das Tauschen der Feder bei diesen Füllern ist einfach durchführbar und die Federn sind in vielen Schreibwarengeschäften in diversen Federbreiten verfügbar.

Hier findet man eine schöne Übersicht über die Federstärken.

Tom gibt Feedback zum Pilot Juice 0.38 und zum Kukoyo Beetle Tip.

Tom erzählt danach etwas zu den “Morning Pages” (Julia Cameron) oder auch Morgen Seiten. Tom empfiehlt die Morgen Seiten, um besser durch den Tag zu kommen oder Klarheit über bestimmte Dinge zu bekommen. Es gibt keine Aufgabe, es gibt kein Ziel. Die Morgenseiten bieten eine “gewisse Magie”, die Dinge klarer werden lässt.

Tom gibt das Credo “Win the morning, win the day” aus. Er ist ein Mensch der Morgens schon wach ist.

Wir diskutieren kurz über die korrekte Aussprache von “Moleskine” .

Stephan ist auf der Suche nach einer möglichst wasserfesten Tinte, damit er beim Schreiben in einem Notizbuch die Tinte nicht so leicht verwischen kann. Hinweise gerne in die Kommentare. Tom hat diese Anforderung nicht, da er einen anderen Umgang mit seinen Aufzeichnungen hat. Das sehr schöne de Atramentis Giacomo Puccini ist leider nicht sehr wasserfest. Produziert wird diese von der Tintenmanufaktur Janssen.

Umschlag 5 enthält einen Block von Nock Co.

Stephan erfindet während der Sendung ein neues, die Community im nu eroberndes Format für Notizbücher.

 

 

 

 

 

TR003 – Kicke-di-Klick



Tom ist viel unterwegs, freut sich aber über den Pilot Juice den er von Stephan in Umschlag 1 erhalten hat.

Toms alte Liebe: Coccoina Er benutzt den Klebstoff unter anderem dafür, Fotos in seine Notizbücher zu kleben.

Tom hat sich “Orange Indien” von J. Herbin gekauft. Wir prüfen Live!, ob diese Tinte shaded! Dabei sprechen wir über Lamy rot und Noodlers Apache Sunset. Da Noodlers Tinten aus USA kommen und in Europa hat Stephan sich “Private Reserve – Shoreline Gold” gekauft. Auf seine Lieblingstinte angesprochen erwähnt er “Pelikan 4001 Königsblau“, da stimmt das Gesamtpaket. Pelikan 4001 gibt es auch als Patronen.

Beim Thema Tintenpatronen unterhalten wir uns kurz über das Thema Wiederbefüllen von Tintenpatronen. Das ist dann notwendig, wenn man Füller mit exotischen Tintenpatronensystemen hat, aber für den Füller keinen Konverter besitzt.

Umschlag 2: Ein Kokuyo Beetle Tip Textmarker in Pink. Tom probiert diesen Highlighter direkt auf iroshizuku – murasaki shikibu und Rohrer & Klingner – Alt Goldgrün aus.

Nachtrag zu Bullet Journaling: Wir sprechen über Migration und die damit verbundene Bereinigung. Unter anderem kommen wir auf Jour Fixe zu sprechen. Dann erklärt Stephan wie er bei der Migration auch Punkte mit einem “#” markiert um diese Punkte auf eine Liste zu migrieren. “Moved to Collection” Die zweite Methode beschreibt die Verlinkung von Listen und zusammenhängenden Dingen.

Tom benutzt eine andere Methode, die digitale- und analoge Werkzeuge miteinander kombiniert.

Leichte Reparaturen und Instandhaltung – Tom hat einige Füller bei eBay erworben und ist nicht zufrieden mit dem Verhalten der Feder auf dem Papier. Was kann man machen?

Erster Tipp: Wasser und Zeit kann einiges lösen. (Bitte keine Celluloid Füller in ein Wasserbad einlegen, das Material zieht Wasser an!)

Zweiter Tipp: Wasser durch das Griffstück spülen, dazu ist eine Ohrenspritze hilfreich

Dritter Tipp: Keine Zangen oder heißes Wasser benutzen.

Vierter Tipp: Ausrichten der Flügel der Feder. Hier kann man viele Dinge mit den Fingern einstellen. Hilfreiche Videos von Matt Armstrong (The Pen Habit) in englischer Sprache sind zum Beispiel diese hier:

Part 1: Ink Flow

Part 2: Aligning the Tines

Part 3: Polishing the Nib

Tom sieht hier ein Manifest, welches Stephan erstellen soll.

 

TR002 – Jeay Herbing



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon

Thomas hat eine neue Tinte: J.Herbin Jubiläumstinte 1670 Caroube de Chypre

Aussprachehilfen für J.Herbin Tinten

Aussprachehilfen für Akkerman Tinten

In der Rubrik Besteck der Woche berichtet Thomas über seinen Waterman Carene mit Diamine Oxblood Tinte mit dem er aktuell seine Morning Pages schreibt.

Waterman Carene
Waterman Carene

Wir zoffen uns wieder ein wenig mit SchwarzGold/SchwarzSilber an, da Thomas die SchwarzGoldene Variante des Waterman Carene erworben hat.

Thomas fragt Stephan nach seinem “Daily Rocker”. Stephan hat ein Nock Co Sinclair als EDC (Every Day Carry) mit 4 Füllern. Darin befindet sich ein Pelikan Signum 530 Guilloche. (Alte Liebe!) Es handelt sich um einen Patronen Füller für Standard International Cartridges oder zu deutsch, Pelikan Patronen. Der passende Kugelschreiber hat das Problem, dass die Minen nicht mehr hergestellt werden. Im penexchange.de Forum gibt es eine Thread, an dem sich Stephan auch schon beteiligt hat, der sich mit der Findung von alternativen für die Minen befasst. Thomas nennt das Kugelschreiberminen Modding. Der erwähnte Papermate Replay stammt aus dem Jahre 1979.

Wir unterhalten uns über das Schreiben von Füllern mit aufgesteckter Kappe. In der Diskussion über Posted (mit aufgesteckter Kappe) oder UnPosted (ohne die Kappe aufgesteckt) kommen wir auf den  Kaweco Sport zu sprechen.

Bei der Diskussion über Schulfüller erwähnen wir den GEHA Füller mit Reservetank.

Thema Papier: Thomas empfiehlt Rohdia Dot Pads. Für den Unterwegs benutzt er die DotPads Nr. 12. Man könnte die Rhodia Blöcke als Standard bezeichnen, da sie Weltweit verkauft werden und international beliebt sind. Ausserdem eignen sie sich super, um sie mit Füller und Tinte zu beschreiben. Stephan ist mit seinem Rhodia WebNotebook nicht so zufrieden, da er es in der Version mit Elfenbein farbenem Papier hat.

Umschlag Nummer 7: Thomas darf Tomoe River Paper testen.

Thema Bulletjournalig

Ryder Carrol 

 

 

Emerson Fittipaldi fuhr übrigens für Lotus und Mc Laren und war 1972 und und 1974 Formel 1 Weltmeister.

TR001 – Pinke Inte



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon

Da geht sie los, die wilde Fahrt.

Wir haben auch ganz großartige Shownotes: