tintenradio.de



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon
Aufnahmedatum: 06.11.2017

Hörerin “S” hat uns kleine Post-It gesendet für die er sich noch mal bedankt.

Stephan empfiehlt nicht den Youtube Kanal von Inkredible Witty inkwitty.

Stephan empfiehlt den Kanal von Phillip Barlow.

Feedback von Hörer T.

Thema Federn schleifen

Tom hat sich einen Dremel gekauft und damit viele Anwendungsmöglichkeiten im Bereich des Füllerhobbies gefunden. Er hat einige bauartbedingte Veränderungen an Platinum Preppys vorgenommen.

  • Abdichten und Eyedroppern von Preppys
  • Lamy Federn in Preppys
  • Federn schleifen und glätten

Modifikation eines Pilot Parallel Pen

How to make a Ruling Pen

Thema Tinteninferno

Stephan schildert, wie und warum er ein Tinteninferno verhindert hat, bei einem Level Filler von Waterman’s.

 

 

TR013 – PenPort Hamburch



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon
avatar Marco Liebig
avatar DamnedSnob
Aufnahmedatum: 17.10.2017

Für diese Episode haben sich Stephan und Tom Unterstützung durch Daniela und Marco geholt. Am 03.10.2017 waren wir auf der PenPort in Hamburg und haben uns dort mit vielen Füller begeisterten Menschen getroffen.

Der angeschlossene Kulturflohmarkt in Barmbek wurde ebenfalls von uns besucht.

Marco

Pilot Elite 95s

Pilot von Marco
Pilot von Marco
Pilot Feder
Pilot Feder
Daniela

Hat sich einen einen Pelikan 140 mit oblique Feder und einen Marbie Todd Black Swan mit flexibler Feder gekauft. (Letzterer ist bei Michael Vondrasek erworben worden)

Marbie Todd
Marbie Todd
Pelikan 140
Pelikan 140
Thomas

Hat sich eine Uhr gekauft eine Baume & Mercier.

Faber Castell OSMIA 661 . Dieser muß allerdings noch Instand gesetzt werden. Zusätzlich hat Thomas sich auch 5 aktive Bleistifte gekauft.

Osmia
Osmia
Osmia
Osmia
Stephan

Hat einen OMAS 360 in Zahlung gegeben und sich einen Parker Vacumatic Oversize zugelegt. Der Füller ist von 1937.

Daniela hat das Angebot an Parker Vacumatic des Händlers (Twitter: Sarj Minhas #onemanpenshow) geposted Instagram.

Parker Vacumatic
Parker Vacumatic
Parker Vacumatic Angebot
Parker Vacumatic Angebot
PenPort Nachlese

Die Börse war Mont Blanc und Pelikan lastig. Es gab, im Vergleich zu dem Angebot an Pelikan und Mont Blanc Füllern, wenig Anderes im Angebot. Es gab viele reparaturbedürftige Stifte in Kisten. Marco und Tim haben jeweils ein Video

Video von Marco

Video von Tim

 

Weihnachtswünsche

Daniela: Lamy 2000 OB oder OBB, Platinum #3776 SF

Marco: Weihnachtstinte

Stephan kauft in 2017 keine Füller mehr.

Thomas ist für die nächsten 2-3 Stunden zufrieden.

Weitere Füller

Kickstarter Füller: Ixion

Platinum Preppy mit Moomin Motiv:

Moomin
Moomin

(Instagram: Danielas Preppy im HP look)

Architekt Feder, Füller zerlegen und Federn schleifen

(Instagram: Schicke Architect-Nibs)

(Youtube: FPNibs.com Architekt Nib)

Architekt Nib
Architekt Nib

Wir sinnieren über ein Treffen, bei dem wir Füller tunen und Federn schleifen.

Dieses Video (Youtube: Zerlegen eines MB 146) hat Stephan als Vorlage genommen, seinen Mont Blanc zu zerlegen.

Picks

Stephan: Sinclair oder Brasstown Nock Co. Cases

Platinum Citrus Black

Tom: Kaweco 5,6mm Bleistift mit Highlighter Leads

Marco: Franklin Christoph Penvelope 13

Danielas Podcasts: Ausfasernd Podcast und Schreibweisen Podcast

Wikipedia Artikel über das Farnsworth House.

 

TR011 – Das Leben findet nicht im Plusquamperfekt statt



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon
Aufnahmedatum: 15.08.2017

Hörer U. hat uns mit ein wenig Bier versorgt.

Indian ale
Indian ale

Im Slack gibt es eine Gruppe von Personen, die sich gegenseitig Briefe und Postkarten senden. Stephan hat in seinen Sommerurlaub die freie Zeit genutzt, Postkarten an alle zu versenden. Thomas schafft es nicht, mal zu antworten, plant aber noch eine Aktion von der er allerdings noch nichts verraten will.

 

Hörer R. hat mit einem Brief geantwortet, in dem jede Zeile mit einer anderen Tinte geschrieben wurde.

Thomas hat von Hörerin B. eine Mappe erhalten, für die er sich noch mal bedankt und diese Mappe nimmt er nun mit nach Indien. Stephan ist schon ein wenig enttäuscht, dass er nicht so viele Geschenke bekommt wie Tom.

Stempelsets

Stephan hat von Hörerin D. Stempelsets erhalten. Damit kann er jetzt Briefumschläge verzieren. Die Briefe, die in der Community versendet werden werden immer wieder individuell gestaltet und reichhaltig verziert.

Schacht & Westerich

Das Hamburger Traditionsschreibwaren Fachgeschäft Schacht & Westerich      hat leider (vor einem halben Jahr) Insolvenz angemeldet. Stephan ist auf der Suche nach einer Tinte aus dem Schacht & Westerich Sortiment. Es ging dabei um die “Hamburger Vollrausch Tinte”, die vermutlich von DE ATRAMENTIS produziert wurden. Die entsprechende Tinte im normalen De Atramentis Sortiment sollte Saphirblau sein.

Schöne Schriften

Tom empfiehlt das Buch “schöne Schriften” von Katja Haas. Tom hofft mit Hilfe des Buches seine Handschrift weiter zu verbessern und Grußkarten etc. besser zu erstellen. Stephan hat sich mittlerweile das Buch ebenfalls gekauft und möchte ebenfalls schöne Karten erstellen.

Mögliches Hörertreffen

Stephan und Thomas diskutieren ein mögliches Treffen mit der Community am 03.10.2017 in Hamburg.

Dazu hat Hörer T. eine Umfrage erstellt:

https://goo.gl/forms/wIepF5Lbj8m9BUav2

Die Informationen zum Rahmenprogramm findet man hier.

Care Paket

Das Paket enthält alles was man benötigt, um Cyanotypie durchzuführen.

Cyanotypie
Cyanotypie

Des Weiteren enthielt das Paket Manschettenknöpfe in “Federform”:

Manschettenknöpfe
Manschettenknöpfe
Kinder Kinder

Tom und Stephan kommen vom Thema ab und unterhalten sich noch etwas über Ihren Nachwuchs und womit sie ihn begeistern können.

Picks:

Thomas: Tombow – ABT Fasermaler (Pinselstifte)

Stephan: Manschettenknöpfe in Federform aus dem fernen China

TR010 – Eine leckere Füellia



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon
Aufnahmedatum : 04.07.2017
Mögliches Hörertreffen

Stephan und Thomas diskutieren ein mögliches Treffen mit der Community am 03.10.2017 in Hamburg.

Dazu hat Hörer T. eine Umfrage erstellt:

https://goo.gl/forms/wIepF5Lbj8m9BUav2

Die Informationen zum Rahmenprogramm findet man hier.

Thomas bedankt sich für das letzte CARE Paket von Stephan. Thomas und Stephan sprechen noch mal über das “glätten” und “richten” von Federn. Die Trilogie von Matt Armstrong in englischer Sprache haben wir ja bereits in Tintenradio Folge 3  empfohlen.

Followups

Stephan greift das Thema “Holunderbeere” alias “Elderberry”, die Buchbinderin aus der Tintenradio Folge 9 deren Namen er teilweise nicht richtig wiedergegeben hat. Er wird das Buch “Vulkan” für ein neues Thema nach einer anstehenden Veränderung anfangen. Ob er das Buch als Bullet Journal nutzt weiß er noch nicht.

Followup zu Schleifen von Federn. Micromesh mit 8000 und 12000. Stephan hat sich einen Pilot Capless mit einer “M” Feder gekauft und anschließend noch einen Pilot Capless mit einer “F” Feder. Die für Stephan zu kratzige “F” Feder hat er gegen eine “B” Feder ausgetauscht. Diese singt auf glattem Papier.

Die ausdrückliche Empfehlung zum Versenden von Federn ist, diese nicht einfach in einen Umschlag zu stecken und per Post zu versenden. Durch die automatische Sortierung von Briefen können die Federn beschädigt werden.

Stephan hat eine Feder “cursive italic” gekauft die leer läuft, d.h. die Feder  führt die Tinte nicht ausreichend nach. Tom ist Linkshänder und sagt, dass er das Gefühl hat, Füller falsch zu verwenden, da er die Feder schiebt während der Rechtshänder die Feder über das Papier zieht.

Mit dem Füller auf Reisen

Tom empfiehlt, Füller auf Reisen am liebsten voll gefüllt und Aufrecht zu transportieren. Wenn man bedenken hat, einen Füller zu transportieren, dann sollte man die Füller zuhause lassen. Stephans Reisefüller aus den letzten Jahren, ein Merlin 33, hat er an Hörerin M verkauft. Seine aktuelle Empfehlung ist der Pilot Capless. Tom benutzt viel den TWSBI Mini Vac. Ausserdem hat er den Esterbrook J mit, dieser ist ein Füller aus den 1950er Jahren.

Picks

Stephan: Wasserpinsel

Tom: Pickt den Gedanken, dass Menschen, die etwas herstellen können und uns anbieten.

Tipp: Hörerin D. hat einen Podcast in dem es ums Nähen geht.

TR009 – Seit Wochen keine Bestellung



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon
Wir haben am 04.07.2017 aufgenommen

Thomas hat sich nicht viel neues gekauft, er hat nur eines von“Holunderbeeres” Büchern bestellt, da Stephan bei im Trigger ausgelöst hat. In diesem Buch möchte Thomas demnächst seine “Morning Pages” (Julia Cameron), die wir in Folge 4 besprochen haben.

Stephan kommt mal wieder komplett mit Holunderbeere durcheinander, denn es ist Holunderbeere und nicht Holunderblüte! Sorry Barbara! LLAP!

Exacompta Karten für Tintenproben

Bei den Exacompta Karteikarten A7 handelt es sich um gut zu verwendendes Papier für Tintenproben. In einem bekannten Schreibwarenkaufhaus sind sie für 1,99€ zu bekommen.

Stephan erstellt seine Tintenproben mit einer “Glasfeder”. Die Flächen hat er mit einem Pinsel gefüllt.

Mit den Tintenproben auf Karteikarten kann man sehr gut die Eigenschaften der Tinte (shading, shimmer, glow etc.) sehen und beurteilen aber auch mit anderen Tinten vergleichen.

Akkerman Shocking Blue == Diamine Majestic Blue ?

Thomas weist noch mal auf das “magische Dreieck” aus Tinte, Füller und Papier.

Picks

Stephan: Wasserpinsel (um Tinte auf Karteikarten aufzutragen)

(Hack: Pinselspitzen aus billigen Pinselmalern als Erweiterungspinselspitzen für das gekaufte Set)

Beichtbriefe

Thomas bedankt sich noch mal für die Post, die er erhalten hat und öffnet live während der Sendung eine von Hörerin B. zur Verfügung gestellte Tintenprobe. (Gilt als Umschlag 15 in unsere Reihe ein.) Es befindet sich auch ein Etui in dem Brief.

Black Beauty

Stephan hat einen Mont Blanc 146 in Gold/Schwarz gekauft und zu FPnibs.com ruthenisieren lassen. Das Ergebnis gefällt Ihm sehr gut. In Folge 8 hatte er bereits einen Testbericht über einen “Mont Blanc 146 Le Grand”, welcher ruthenisiert war, berichtet.

Thomas sucht übrigens noch einen Mont Blanc mit einer Hamburg Feder!

Pranger

Thomas prangert das große Eszett an, versteht aber die Notwendigkeit.

 

TR008 – T’Pau holländisches Teeschnüffelröhrchen



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon
Jinhao Füller mit No6 Federn

Thomas hat sich ein paar Jinhao Füller gekauft. Die Rechtfertigung für die Anschaffung der Schreibgeräte hört ihr Euch besser selber an.

Vulkan

(Kurzer Einwurf zu T’Pau der Band und T’Pau aus Startrek, die übrigens nicht die Mutter von Spock ist.)

Vulkan
Einband
Tomoe River Papier

Dieses wundervolle Buch von “Holunderbeere” habe ich über das PenExchange Forum entdeckt.

Midori Notebooks

Stephan hat von Tom ein Midori Travelers Notebook geschenkt bekommen. Stephan und Tom philosophieren etwas über das Papier in den Midori Notebooks. Tom benutzt das Midori MD, welches im Format DIN A5

Das Midori TN, welches Stephan hat, ist vom Papierformat ein an der langen Seite gekürztes A5 Format.

Inky Fingers von Matt Armstrong bietet eine Einlage für das Midori TN an, in der man sich Notizen über die eigenen Füller/Tinten Kombinationen machen kann. Diese kann man fertig produziert kaufen oder aus der Vorlage selbst drucken und zuschneiden. Marco Liebig von Schreibgespräch hat eine komplette Ausstattung von Heftern und Schneidemaschine.

Vorlagen zur Erweiterung

Der von Stephan erwähnte Link führt zu inkjournal.com. Hier gibt es einige Vorlagen für Midori TN Notebooks. Zum Aufnahmezeitpunkt der Sendung konnte man hier die Vorlagen noch ohne “Registrierung” laden, das geht mittlerweile nicht mehr.

Tom hat eine Vorlage mit inkscape erstellt und in einer Druckerei in kleiner Auflage drucken lassen. Hier hat er eine Variante aus verschiedenen Systemen zusammengestellt und hat sich einen Abreißblock drucken lassen. Dieses Blatt kann er als “Lesezeichen” in sein Notizbuch legen. Aktuell befindet sich sein Notebook im beta Stadium.

Füller

In der Vergangenheit haben wir hier schon öfter über die Frage “Schwarz-Gold” oder “Schwarz-Silber” diskutiert. Stephan hat einen Testbericht über einen “Mont Blanc 146 Le Grand” gefunden. Bei diesem Füller wurden die goldenen Applikationen und die goldfarbenen Anteile der Feder ruthenisiert. Werden goldfarbene Teile mit Ruthenium beschichtet werden sie dunkel grau oder schwarz. Stephan ist so fasziniert von diesem Umbau, dass er jetzt selbst ein Projekt angestartet hat. Zum Sendungszeitpunkt befindet sich ein MB 146 Füller auf dem Weg zu FPNibs.com. Über das Ergebnis wird sicherlich in einer der kommenden Sendungen präsentiert.

Umschlag Nummer 6

…enthält ein DIN A4 Schreibbuch von König & Ebhardt. Dieses Buch verfügt über ein tintensicheres Papier und ist in vielen Schreibwarenläden verfügbar.

PICS

Thomas: Büroklammern von Midori “D-Clips” in verschiedenen Tierformen.

Stephan: Exacompta Karteikarten in A7 Diese sind in vielen Schreibwaren Geschäften und Schreibwaren Warenhäusern verfügbar. (Beispiel einer Tintenprobe.)

 

TR007 – Irgendwas mit Herbst



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon

Tom hat sich eine Tinte von Iroshizuku namens Momiji gekauft oder wie er sie nennt, irgendwas mit Herbst.

Tom ist immer noch viel unterwegs und wir haben wieder Folgen im Voraus aufgenommen.

Leserpost

Tom hat Leserpost von Hörer U. erhalten. Menschen aus dem Slack, die gerne Briefe schreiben, haben eine Tradition der Füllerbeichten eingeführt. Auf diesem Weg hat uns auch Hörerfeedback erreicht.

Tom und Stephan haben erkannt, dass sie mit den eigenen Füllerbeichten natürlich etwas im Hintertreffen.

Tom denkt schon über eigene Tintenradio Briefmarken nach.

Rubrik “Alte Liebe”

Tom empfiehlt die J. Herbin Orange Indian, die er in einer der ersten Folgen bereits erwähnt hatte.

Im Slack gibt es eine Liste der Tinten, die jeder der Teilnehmer hat. Die Bereitschaft Tintenproben zu versenden ist sehr groß und es werden hauptsächlich medizinische Behältnisse benutzt um diese zu versenden.

Thomas erleutert die Wege in die Tinten Kauf Abhängigkeit.

Rubrik “Umschlag”

In Umschlag 10 sind Bleistifte von Palomino mit der Bezeichnung “Blackwing”. Noch während der Sendung werden die Bleistifte von Thomas mit seiner Dahle 200 an und probiert diese aus.

Diese Bleistifte sind aufgrund Ihrer Radiergummis so beliebt, dass es sogar Blackwing Hacker namens “Hackwing” gibt.

No 6 Federn

Eine Hörerin zeichnet mit Tinte und hat mit Stephan No 6 Federn getauscht. Stephan hat nun eine Fude Feder in einem Jinhao Füller.

Fude Federn gibt es auch von z. B. von Sailor.

 

Gefühl: Im Slack sind die TWSBI Füller am stärksten vertreten.

Tom und Stephan philosophieren etwas über diese Füller und die Austauschmöglichkeiten der Federn.

Rubrik: Picks

Tom: Meshbags

ThinkTank Red Whips Kabelbinder

Stephan:

tintenproben.de

Für alle, die erstmal eine Tinte ausprobieren wollen oder sich nicht sicher sind, welches der unabzählbar vielen, verschiedenen “Blau” für Sie/Ihn das richtige ist, kann sich hier eine kleine Menge bestellen.

 

Stephan hat in einem kleinen Tintenpaket ein kleines Glas “Stephen Brown Braun” erhalten.

Die Antwort von Appelboom auf Stephans Anfrage, ob man das ABO auch anders als mit PayPal bezahlen kann:

Dear Mr. Litschke,

Thank you for your interest in our Inxperiment.

Unfortunately it is not possible yet to offer recurring payments through a different way than Paypal.

Perhaps in the future it will be possible to order them seperately.

Apologies for the inconvenience.

TR006 – Gründung des Füllerpodcast Kartells



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon
avatar Marco Liebig

In dieser Folge haben wir einen Gast:

Marco Liebig von schreibgespraech.info. Marco betreibt Deutschlands erfolgreichsten Schreibgeräte Chat. Wöchentlich fallen hier über 1000 Mitteilungen an. Tom und Stephan haben sich entschlossen, die Community nicht zu Teilen und machen ebenfalls im SLACK von Marco mit.

Thomas hat sich einen Franklin Christoph Füller in Tiger Red mit einer Goldfeder von Masuyama auf Medium Stub umgeschliffen.

Marco hat auch einen FC mit einer Masuyama Feder.

Hier gibt es einige Informationen auf der Franklin Christoph Webseite.

Michael Masuyama

Marco hat eine Cursive Italic in B an seinem Franklin Christoph Füller.

Danach sprechen wir über Cursive Italic, Italic und Stub Federn. Tom ist immer verunsichert, wenn man über den Austausch

 

Füller mit ideellem Wert hat Marco ein Pelikan M805 Vibrant Blue mit “Wünsch Dir was Feder”. Er war im Werk bei Pelikan und hat sich dort eine Feder anfertigen lassen. Sein Füller hat eine Cursive Italic Feder.

Toms Füller mit ideellem Wert sind Erbstücke, die er aber nicht näher benennen kann, weil er nicht diese während der Sendung nicht im Zugriff hat.

Stephan hat einen Esterbrook Model J von seinem Onkel geerbt. Dieser musste repariert werden, der Tintensack war porös.

Hier findet man eine Anleitung, wie der Tintensack eines Esterbrook gewechselt wird.

Bei den Esterbrook kann man die Federn durch ausschrauben Wechseln.

 

Das hier ist der Füller, den Stephan für Tom restauriert:

Marco hat eine kleine Sammlung von Pelikan M200 + M205 Füller sowie die als Highlighter gedachten M205 Duo:

Marco hat ein paar dieser Füller glücklich zu einem besonderen Preis erwerben können.

Stephan hat von Tom ein Midori Travelers Notebook erhalten. Marco und Tom haben auch beide solche Notizbücher und meinen, dass man davon nicht genug haben kann.

Den von Matt Armstrong entworfenen Einsatz, von dem Stephan spricht, kann man bei https://www.lacouronneducomte.nl kaufen. Marco befüllt seine Notebooks nur noch selber. Marco empfiehlt ein 60 g/qm schweres Papier von Clairfontaine oder das Papier von Tomoe River. Hier gibt es noch ein weites Universum, welches es zu erkunden gilt.

Hörerfeedback:

Cocucina Kleber kann man mit ein paar Tropfen Wasser reaktivieren.

Zu den angesprochenen Ohrensauger aus der letzten Folge gab es ebenfalls Feedback, dass hier 75ml oder 150ml Füllmenge eine gute Wahl ist für das durchspülen von Füllern. Die kleineren mit 35ml eignen sich weniger für das durchspülen von Füllern. Für den Bedarf einer Wischfesten Tinte wurde Rohrer & Klingner Scabiosa empfohlen. Tom und Marco empfehlen ein anderes Papier zu probieren.

Tom empfiehlt auch noch ein gebasteltes Notebook von Etsy. Danach erlebt Stephan was passiert, wenn man sich mit einer anderen Generation über Musik unterhält.

Ronny hat jetzt auch einen Füller, einen Lamy AL Star mit 1.5 mm “Schönschreibfeder”. Allerdings benutzt er Tintenpatronen und hat sich gegen einen Konverter und Faßtinte entschieden.

Für die Aufzeichnung der Sendung hat Tom das Hotelnetzwerk eines schwedischen Hotels benutzt. Das führt an der ein- oder anderen Stelle zu Tonproblemen, die wir bitten zu entschuldigen.

TR005 – X17 und U2



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon

Der Riss im Zeitkontinuum wird offensichtlich. Wir haben noch nicht alle Folgen veröffentlicht und nehmen weitere Folgen auf, die wir seit neuestem sogar Live ins Internet streamen.

Aktuell treffen wir uns häufig im Slack des Schreibgespräche Podcast.

Alte Liebe:

Wieso können Chinesische Füller so günstig an unsere Haustüre geliefert werden? Stephan spricht über den Jinhao 159, den er gerne hat. Obwohl der Füller in verschiedenen Farben angeboten wird gibt es Ihn nur mit einer M (mittleren) Feder. Die Feder ist eine No 6 Nib. Nummer 6 Federn sind in vielen Modellen verbaut und können unter verschiedenen Herstellern getauscht werden. Die Federn selber werden im wesentlichen von JOWO und Bock (System 250), beides Firmen mit Sitz in Deutschland, hergestellt. (Leider verkaufen beide Firmen nicht in kleinen Mengen und nicht an Endanwender.) Eine von Stephan empfohlene Quelle ist zum Beispiel Drechselbedarf Schulte oder Starbond Europe. Beide führen Bock Federn. Bei fpnibs.com gibt es Federn von Jowo und die Möglichkeit, die Feder individuell verändern zu lassen. Wer den weiten Transportweg nicht scheut, kann auch bei Goulet Pens in den USA kaufen. Für das einpassen und einstellen kann man sich in englischer Sprache bei “The PenHabit”.

Part 1: Ink Flow

Part 2: Aligning the Tines

Part 3: Polishing the Nib

Gibt es Füller die hochwertiger sind, Nr. 6 Feder? Ja Monte Verde, Conklin, Nemosine und diverse andere Hersteller stellen Füller mit einer solchen Feder her.

Thomas ruft zum ersten internationalen Füller Kongress auf!

Thomas beschwört noch mal das Dreigestirn “Feder, Tinte und Papier” herbei.

Für den Einstieg empfiehlt Stephan dann aber doch einen Füller von Lamy (vielleicht ein Safari oder AL Star), Pelikan, Online oder vielleicht Parker. Als Papier kann man erste Versuche mit Druckerpapier und Schulheften durchführen. Eine super Einsteiger Tinte ist Pelikan 4001 Königsblau. Diese gibt es in Patronen und Faß Form.

Feedback: Tomoe River Paper ist einfacher zu bekommen, als es in Japan zu bestellen. Siehe Kommentare zu Tintenradio Folge 2.

Thomas unterstützt Stephan mit Tipps zu Morning Pages, welche eine Magie zwischen Auge (Hirn), Hand und Papier

Productivity Planner – 3 Aufgaben suchen, die man unbedingt erledigen möchte. Schreibe (6) Dinge auf, die Du am nächsten Tag erledigen möchtest und Du machst nur die sechs Dinge. Aussage eines Amerikanischen Milliardärs aus der Automobil Branche, dessen Name Thomas einfach nicht mehr einfällt: “Das hat meine Produktivität” gesteigert. Thomas ist davon überzeugt, das diese Aufgaben morgens aufgeschrieben werden müssen. Stephan versucht sich während der Sendung ein Verfahren zu überlegen, wie er sich das

Thomas ist der Überzeugung, dass man die Aufgaben festlegen muß, bevor man sich vom Alltagsgeschäft ablenken lässt.

Ein entscheidender Tipp ist auch, dass man trotz ungleicher Verteilung der Zeit, beruflich und privat ein Ziel festzulegen. (Stephan probiert es aus!)

5 Minute Journal – Den Tag überdenken. Hier kann man den Tag revue passieren lassen und Dinge aufschreiben. “Man sollte sehr genau auf seine Fehler schauen, aber sie auf gar keinen Fall persönlich nehmen.”

Thomas hat neue Bücher: Wissenswertes über Füllfederhalter und Der Weg des Künstlers von Julia Cameron. Eine Empfehlung von Thomas ist auch The Little Book of Talent by Daniel Coole. Im Buch werden SAP behandelt, welches für “Smallest Archivable Perfection” und so zu verstehen ist, dass man sich eine kleine Sache aus seinen Aufgaben herausnimmt, diese dann aber versucht so perfekt wie möglich zu machen. Stephan ist nicht überzeugt wird aber die Herausforderung annehmen und auch versuchen, Morning Pages, Productivity Planner und 5 Minute Journal zu adaptieren.

 

 

TR004 – Notizbuch im Format i6



avatar Stephan Litschke Amazon Wishlist Icon
avatar Thomas Weller Amazon Wishlist Icon

Mont Blanc Toffee Brown und Quality Street

Feedback von Ronny: Tom und Stephan nerden zu sehr über Federstärken ab.

Tom und Stephan besprechen dann, was es alles für Federstärken gibt. In er einfachen Variante gibt es

F – Fine oder Fein

M – Medium oder Mittel

B – Broad oder Breit

Wir empfehlen zum ausprobieren, den Lamy Safari. Die Feder des Lamy Safari (Z50) ist baugleich mit den Federn der Lamy AL-Star, Lamy LX, Lamy Schreiblernfüller und Lamy Studio. Das Tauschen der Feder bei diesen Füllern ist einfach durchführbar und die Federn sind in vielen Schreibwarengeschäften in diversen Federbreiten verfügbar.

Hier findet man eine schöne Übersicht über die Federstärken.

Tom gibt Feedback zum Pilot Juice 0.38 und zum Kukoyo Beetle Tip.

Tom erzählt danach etwas zu den “Morning Pages” (Julia Cameron) oder auch Morgen Seiten. Tom empfiehlt die Morgen Seiten, um besser durch den Tag zu kommen oder Klarheit über bestimmte Dinge zu bekommen. Es gibt keine Aufgabe, es gibt kein Ziel. Die Morgenseiten bieten eine “gewisse Magie”, die Dinge klarer werden lässt.

Tom gibt das Credo “Win the morning, win the day” aus. Er ist ein Mensch der Morgens schon wach ist.

Wir diskutieren kurz über die korrekte Aussprache von “Moleskine” .

Stephan ist auf der Suche nach einer möglichst wasserfesten Tinte, damit er beim Schreiben in einem Notizbuch die Tinte nicht so leicht verwischen kann. Hinweise gerne in die Kommentare. Tom hat diese Anforderung nicht, da er einen anderen Umgang mit seinen Aufzeichnungen hat. Das sehr schöne de Atramentis Giacomo Puccini ist leider nicht sehr wasserfest. Produziert wird diese von der Tintenmanufaktur Janssen.

Umschlag 5 enthält einen Block von Nock Co.

Stephan erfindet während der Sendung ein neues, die Community im nu eroberndes Format für Notizbücher.